Impressum

Heimatverein Wildenhain e. V. 

 

 

 

 

Jahresrückblick 2013

Wie in den vorangegangenen Jahren, so war auch das Jahr 2013 wieder von zahlreichen Höhepunkten unserer Vereinsarbeit geprägt.

Um auf dem neuesten Stand beim Verkehrsgeschehen zu bleiben, haben wir am 03. Mai zu einer Verkehrsteilnehmerschulung eingeladen. Dieses Mal waren ca. 45 Verkehrsteilnehmer anwesend.

Am 13. April fand zum dritten Mal im Brauhaus Torgau unser Vereinsbowling statt. An dem auch zahlreiche Ehepartner und aktive Unterstützer unseres Vereins teilnahmen. Am Ende war es ein gelungener Abend.

Das diesjährige Heimatfest fand vom 10. bis 11. August statt, welches nun regelmäßig am zweiten Augustwochenende stattfinden wird. Mit viel Engagement unserer Vereinsmitglieder, der Ortsgruppe der Volkssolidarität, der Feuerwehr und Bürgern unseres Ortes wurde es ein gelungenes Fest.

Während dieser Festtage wurde auch zum 11. Mal die Tradition des "Eierzielwurfs der Vereine" mit einer regen Beteiligung weitergeführt. Zum dritten Mal wurde auch der Wildenhainer Wissenskönig gekrönt.

Am 08. August fand auch wieder der Heide-Rad-Cup statt, welcher im Jahr 2013 unseren Ort drei Mal passierte. Dank unserer Vereinsmitglieder konnte der Verkehr im Ort in die richtigen Bahnen gelenkt werden.

Die Kranzniederlegung für die Gefallen der Kriege fand in diesem Jahr am 17. November zum Volkstrauertag nach dem vorangegangenen Gottesdienst statt.

Am 07. Dezember fand zum dritten Mal unser Wildenhainer Weihnachtsmarkt statt. Die Resonanz war sehr groß. Unsere Verkaufshütten haben sich an diesem Tag wiederum bewehrt.

Unser Hauptaugenmerk lag auf die Vorbereitung unserer 700-Jahrfeier, welche wiederum im August 2014 stattfinden soll. Um für den bevorstehenden Festumzug zahlreiche Einwohner zu gewinnen, führten wir am 18. November auf dem Saal eine erste Infoveranstaltung durch.

Leider wurde im Jahr 2013 unsere Holzskulptur des Kranich "Kraxi" ein Raub der Käfer, welche ihm seine Standfestigkeit raubten. Daher ist geplant, dass zur 700-Jahrfeier diese Skulptur erneuert wird.

Durch unser Vereinsmitglied Elke wurden die Wegweiser demontiert und unterziehen sich einer Verschönerungskur, so dass wir sie wieder im Jahr 2014 aufstellen können. Auch die Rabatten und Rastplätze wurden durch Sie gepflegt. Ebenso wurden durch den Vorsitzenden die zwei Mühlentafeln saniert, welche auch wieder aufgestellt werden sollen. An der Torfhausstraße wurde die Schutzhütte stark beschädigt und muss im Jahr 2014 saniert werden.

Zahlreiche Internetseiten der Tourismusverbände, des Landkreises, der Gemeinde und des Sächsischen Museumsführers wurden durch den Vorsitzenden mit Informationen versorgt.

Jahr 2009

Jahr 2010

Jahr 2011

Jahr 2012

Jahr 2013

Jahr 2014

unsere
Maskottchen

unser Ort

 

Fotogalerien

unsere Wirtschafts- unternehmen

Mitglied werden